Das Projekt

RICHTIG POLEN! ist ein Projekt für polnische Musik. In meinen DJ-Sessions stelle ich gezielt sehr unterschiedliche Musikrichtungen vor.

Die jahrzehntelange europäische Teilung verlieh der polnischen Musik oft ganz besondere und eigenwillige Klangnuancen. Neben dem spezifisch Polnischen konnte sie sich trotzdem immer in den jeweils aktuellen internationalen Trends wiederfinden.

Neben Jazz und Surf'n'Beat der 60er Jahre sind frühe elektronische Experimente zu hören. Punk, Cold-Wave oder Reggae der 70er und 80er folgen der rauen Folklore. Auch Klassik und Neue Klassik finden ihren Platz. Komeda, Contemporary Noise Sextet neben Polanie oder Dzikusy folgen den Kompositionen von Kotonski, Schaeffer und Kilar. Kryzys, Holy Toy, 1984 oder Aya RL zusammen mit Daab und Izrael geben die Stimmung der 80er jahre wieder. Komety, The Bulburators oder Eye for Eye und Paprika Korps. Karpaty Magiczne, Za Siodma Gora, Robotobibok oder Jacaszek. Myslovitz und The Black Tapes oder Jacek Sienkiewicz dürfen auch nicht fehlen... Die umfangreiche Vinyl-Sammlung wird ständig ergänzt und um Neuerscheinungen aktualisiert. Karlowicz, Szymanowski und Chopin gemeinsam mit Grechuta, Umer oder Demarczyk runden manchmal die polnische Klangreise ab.

100% Vinyl. No mainstream. No compromise. Richtig polen!


Tomek Wozniakowski*

Auftraggeber und Orte



*... mit Wojtek Mazolewski, Düsseldorf 2016

*... mit Krzysztof Penderecki, Leverkusen 90er Jahre

*... mit Tomasz Stanko, Köln 90er Jahre